Wandern auf Lanzarote Tour 17: Dünenwanderung auf La Graciosa


Tour 17: Dünenwanderung auf La Graciosa


La Graciosa wandern, „Die Anmutige“ der Kanareninseln!
Anfahrt nach Órzola, ins nördlichste Fischerdorf der Insel Lanzarote.
Dort erwartet uns um 10 Uhr ein kleines Fährschiff, direkt am Hafen kaufen wir unser Ticket zum Preis von 20,- für die Hin- und Rückfahrt. Die interessante Überfahrt, während derer man einen Teil des „Risco de Famara“ von einer ansonsten nicht zugänglichen Seite bestaunen kann, dauert nur etwa 20 Minuten .

 

Die reizvolle Dünenwanderung auf der „kleinen Schwester“ von Lanzarote führt uns durch eine einsame Steppenlandschaft. Wir wandern über eine skurrile, einzigartige Landschaft und erfahren viel über die, den kargen Lebensumständen angepasste, Flora und Fauna.

Nach ca. 1,5 Std erreichen wir einen Traumstrand unterhalb eines gelben Vulkans. Bademöglichkeit ! Der Rückweg verläuft genau parallel zur Küste und wir haben die Chance, eine Menge Schnecken und Muscheln zu sammeln. Zurück im einzig dauerhaft bewohnten Hafenort Caleta de Sebo lassen wir die Tour zum Beispiel bei einem Café con Leche ausklingen.

Unser Schiff zurück nach Órzola legt um 16.00 ab!


La Graciosa wandern

La Graciosa wandern Tour 17 – Anspruch:

leichte Wanderung . Dauer 3 Std , Höhenprofil : + / -50m
Festes Schuhwerk, Lunchpacket und bitte ausreichend Wasser mitnehmen
Sonnen-, Wind– und Regenschutz nicht vergessen. Bademöglichkeit!


Erforderliche Utensilien:

  • Feste Schuhe
  • Sonnenschutz
  • Wind- und Regenschutz
  • ausreichend Wasser
  • Lunchpaket

La Graciosa wandern Tour 17: Zum Kontaktformular / Zur Buchung