Rund um El Golfo

Lanzarote Wandertour 22: Rund um El Golfo


Durch den Natioalpark Timanfaya auf Lavapfaden zu einem wilden, einsamen Strand

Eine Wanderung an der Südwestküste Lanzarotes. Wir starten direkt in El Golfo und wandern auf einem Singletrail von der Küste weg ins Landesinnere. Ein Singletrail ist ein Pfad, der so schmal ist, dass man dort nicht nebeneinander laufen kann. Vorbei an einen kleinen Parasitärkrater geht es auf einer bequemen Piste direkt in den Nationalpark Timanfaya. Auf einem der ganz wenigen Abschnitte, aus denen das Wandern überhaupt erlaubt ist. Vorbei an jungen Lavaschollen und flächendeckenden Wolfsmilchgewächsen gelangen wir wieder an die Küste und machen an einem der wildesten schwarzen Strände der Insel, Playa el Paso, eine Pause. 

Auf einem eigens von der Nationalparkbehörde eingerichten schmalen Küstenpfad geht es zurück nach El Golfo. Trittsicherheit und Konzentration sind hier angesagt, aber die unvergesslichen Eindrücke der rauen Brandung und der Formationen des Lavagesteins sind es allemal wert, genau hinzuschauen.

In El Golfo geniessen wir in einem der zahlreichen, direkt am Meer gelegenen Fischrestaurants unseren Einkehrschwung.
Selbstvertändlich darf zum Abschluss auch die Besichtigung des grünen Kratersees (Charco los Clicos) nicht fehlen.


Lanzarote Wandertour 22 – Anspruch:

Mittelschwere Wanderung, Trittsicherheit ist wegen des teilweise unebenen, vulkanischen Untergrundes wichtig.
Strecke: Ca. 8,5 KM. Nettogehzeit: Ca. 2,5 Stunden. Höhenprofil: +/- 80 m.
Die Rückkehr ist etwa gegen 15:30 Uhr.


Erforderliche Utensilien:

  • Feste Schuhe
  • Sonnenschutz
  • Wind- und Regenschutz
  • ausreichend Wasser
  • Lunchpaket 

Lanzarote Wandertour 22: Zum Kontaktformular / Zur Buchung