Wandern auf Lanzarote: Monte Corona


 Tour 5: Monte Corona, die „Krone des Nordens“ von Lanzarote


Wandern auf Lanzarote durch den naturbelassenen und vom Tourismus nur sehr wenig berührten Norden der Vulkaninsel. Ausgangspunkt der Wanderung ist das kleine Bergdörfchen Ye.

Durch typische lanzarotenische Weinfelder wandern wir hinauf zum Kraterrand des Monte Corona (515m), einer der schönsten Krater Lanzarotes! Dann beginnt die eigentliche Abstiegswanderung auf einem historischen Pfad, den Generationen von Bauern in früherer Zeit schon benutzt haben.
Dabei bringt Ihnen Ihr Wanderführer eine bemerkenswerte Trockenfeldanbaumethode näher,
die die lanzarotenischen Bauern in Ermangelung regelmässiger Regenfälle kultiviert haben.
Ausserdem passieren wir eine alte Wassergewinnungsanlage. Schlagartig verändert sich die Landschaft und wir haben eine traumhafte Aussicht auf  das Malpais de Orzola,
der rauen und bizarren Vulkan- und Küstenregion des Nordens. Unser Ziel ist der kleine Naturpark „Las Pardelas“ vor Orzola, wo wir die Wanderung genussvoll ausklingen lassen.


Wandern auf Lanzarote Tour 5 –  Anspruch:


Leicht /mittel, Trittsicherheit erforderlich.
12km, 180 Höhenmeter im Aufstieg, 500 Höhenmeter  im Abstieg,
Dauer: ca 3,5 Stunden


Erforderliche Utensilien:

  • Feste Schuhe
  • Sonnenschutz
  • Wind- und Regenschutz
  • ausreichend Wasser
  • Lunchpaket 

Wandern auf Lanzarote Tour 5: Zum Kontaktformular / Zur Buchung