Lanzarote Wanderung: Barranco Teneguïme


Tour 8: Tiefer Baranco de Teneguïme im grünen Norden von Lanzarote


Ausgangspunkt dieser reizvollen Lanzarote Wanderung ist das Hinterland vom Kakteendorf Guatiza.

Hier beginnt unsere Tour in die als Naturschutzgebiet deklarierte Teneguime- Schlucht.
Immer tiefer dringen wir vor in das Jahrmillionen alte, durch Wassererosion entstandene Kerbtal. Wir wandern vorbei an Gumpen, in denen sich selbst nach Wochen ohne Regen noch Wasser sammelt.
Bald verengt sich der Barranco zu einer bis zu 150m tiefen Klamm. Viele gewaltige Basaltsäulen und kleine Höhlen regen die Fantasie an.
Am Wegesrand reichlich endemische Flora und Fauna. Nach ca. 1,5 Stunden Wanderung steigen wir auf einem Jägerpfad auf eine fruchtbare Hochebene.
Wir bestaunen den Trockenfeldanbau und gelangen zu einem richtigen kleinen Gipfel (Montaña Temeje, 259m). Belohnen uns mit dem fantastischen Blick auf die wilde Nordostküste Lanzarotes.
Gemütlich wandern wir zurück zum Startpunkt unserer Tour und löschen unseren Durst in einer urigen Bar.


Lanzarote Wanderung 8 – Anspruch:

Mittelschwere Rundwanderung zunächst in einem trockenen Bachbett mit Sand/Felsuntergrund in einer Schlucht.
Später auf Erd-Pisten auf einem Hochplateau. Trittsicherheit ist von Vorteil.

Dauer: ca. 3,5 Stunden
Höhenunterschied: +/- 300 Meter


Erforderliche Utensilien:

  • Feste Schuhe
  • Sonnenschutz
  • Wind- und Regenschutz
  • ausreichend Wasser
  • Lunchpaket 

Lanzarote Wanderung 8: Zum Kontaktformular / Zur Buchung